Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/reaa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Man, man, heute ist schon Mittwoch. Freitag ist die erste Woche schon rum. Heute hatten die Kinder frei. Irgendwie war das sehr anstrengend, weil sie heute „Rythmusunterricht“, Englisch und Jazz haben. Warum auch immer haben sie sich heute dreimal umgezogen und überall fliegt Zeug rum.

Zuerst ging es zum Rythmusunterricht, da bin ich hier geblieben und hab den Blog fertig gemacht. Dann kamen sie wieder und Amy hatte heute Lunch mit einem Kunden, also sind die Kinder, ich und Joy, das Kindermädchen mit ihr in die Stadt gefahren. Die Kinder wegen Englisch, Joy, um sie dahin zu bringen und ich, weil ich mir einen Trödelmarkt angucken wollte.

Da die Kinder rumgetrödelt haben, waren wir superspät dran. Endlich angekommen, bin ich dann mit den Kindern und Joy nach Mc Donalds gehastet und da haben wir gegessen. Ich wollte ihr das Geld wiedergeben, aber sie meinte nur, „No no… Madame pays“

Okay :D

Ich hab mich dann beim Essen ein bisschen mit ihr unterhalten und sie gefragt, wie viele Sprachen sie spricht, weil sie letztens mit jemand telefoniert hat und es keine Sprache war, die ich kannte. Sie meinte vier. Dann hat sie mir erzählt, dass sie von den Philippinen kommt und sechs Jahre lang in Israel gelebt hat.

Die Kinder haben ihr dann erzählt, dass ich ein Foto habe, wo ich Krabbe drauf küsste, weil das für sie absolut widerlich und unverständlich ist :D Ich hab ihnen gesagt, wir sprechen uns wieder, wenn sie 20 sind. Darauf hin habe ich dann versucht, Joy zu erklären, dass Krabbe ein Straßenbauer ist, weil sie gefragt hat, was er macht. Aber irgendwie hats nicht geklappt und sie ist davon ausgegangen, er wäre Müllmann. Haha.

Zuhause hab ich ihr dann ein Bild gezeigt, wo Krabbe arbeitet, damit sie mich versteht.

Der Trödelmarkt war langweilig, aber ich hab mir anschließend in einem Laden Schuhe gekauft. Ziemlich spontan. Weinrote mehr ins lila gehende Ballerinas. Die waren runtergesetzt von 60 auf 20CHF. Die sind aus echtem Leder und sehen auch sehr gut aus. Knapp 13,50 euro war da ein echtes Schnäppchen.

Zurück zuhause mussten die Kinder sich die Haare waschen, weil sie Läuse haben. Amy hat so ein zeug dafür. Die fanden das natürlich gar nicht lustig und mussten sich dann umziehen für Jazz und wieder los. Und wieder waren sie spät dran. In dieser Hinsicht passen die alle gut zu mir :D

Na ja. Ich hätte dann mitfahren können. Aber warum soll ich da eine Stunde rum sitzen? Man kann da auch nicht zugucken. Also bin ich hier geblieben.

Joy hat mir dann erzählt, ich soll hier zur Schule gehen. Hier in Genf könnte man Unmengen an Geld verdienen. In der Schweiz generell wird am besten bezahlt. Das hat mir der Maler gestern auch gesagt. Der kriegt jeden Monat 4000 Euro (6000 CHF) und verdient nebenbei noch. Und sie hat gesagt, ich soll Krabbe einladen und er soll hier Leute kennen lernen und dann sollen wir Deutschland verlassen und hier her ziehen, weil er hier einfach Unmengen an Knete verdienen kann. Ich bräuchte dann ja auch nicht arbeiten zu gehen. HAHA…

Na ja, mal sehen.

 

Heute war ich in einer Sprachschule um zu fragen, was das kostet. Für sieben Wochen wären das knapp 400 CHF, was umgerechnet über 260 Euro wären. Das ist mir dann glaube ich doch zuviel. Und es wäre nur zwei Mal in der Woche zwei Stunden. Das überleg ich mir noch. Ich kriege hier als „Gehalt“ 500 CHF. Nur so zum Vergleich.

 

So, gleich kommen die Stöpsel wieder, mal sehen, was wir dann machen und was es noch zum „Dinner“ gibt. Ich lass mich überraschen. Macht es gut und bis morgen!

 

PS: Ich befürchte, auf meiner Karte ist zu wenig Geld, um das Konto auf zu laden. Auch, wenn das ja eigentlich nix kostet. Ich versuch es später noch mal.

 

 

 

 

14.1.09 21:08
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mama (15.1.09 09:01)
Läuse sind extrem ansteckend... wenn man das so nennen kann. Die Nissen setzen sich überall hin. Du musst aufpassen mit den Sachen der Kids.. und den Betten, alles muss TÄGLICH gewaschen werden...!
Die Stofftiere und Spielsachen müssen in einen Müllsack und dann verschlossen werden, einige Tage darin ersticken die Dinger...! Wasch dir lieber auch die Haare mit dem Zeug.

Wenn das mit dem Aufladen nciht klappt, dann rufe ich von hier aus an.. und versuche das Handy aufladen zu lassen.. SAG BESCHEID
Den Sprachkurs halte ich dennoch für eine GUTE IDEE!
Sibylle kann dir sprachlich bestimmt auch helfen.
Sie kann ja französisch, vielleicht kannst du einen Deal machen, Kinderbetreuung gegen Franz...g
Mit Krabbe nochmal die Schweiz zu besuchen find ich gut... und die Idee mit dem Auswandern.. he ich komm mit.. mit PAPA und dem Kellerkind und Tim natürlich , denk also nicht, dass du uns los bist. )

So ich muss zur Arbeit..!
DIR EINEN SCHÖNEN TAG
mama
und LIEBE GR an deinen STRAßENBAUER!!!
der KEIN MÜLLMANN IST!


Reaa :D (15.1.09 09:09)
Irgendwie hat das mit dem Handy doch geklappt. Erst hat es mich ausgetrickst und dann ich es.
Keine Ahnung wie.
Gut, gut, dann mach ich den Kurs.

Sibylle hat selbst welche gemacht, hat sie gesagt, aber die sind von Jochens Firma bezahlt worden

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung