Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



https://myblog.de/reaa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ahhhh…. Es ist Samstag morgen 7:00 uhr… Gerade war da noch eine SECHS in der Anzeige… -.-

Und warum? Weil der komische Wecker, der hier in Megeve rum steht, irgendwie nicht funktioniert.

 

Na ja. Muss ich heute früh ins Bett gehen…(wenn das geht).

 

Gestern bin ich um sieben aufgestanden wie jeden Morgen, aber irgendwie wollte alles nicht so recht vorwärts gehen mit den Kindern, weil die die ganze Zeit mit ihrem DS rumgespielt haben. Das hat mich dann doch ganz schön genervt. Als sie endlich alle fertig waren, hat Amy mich mit in die Stadt genommen, weil ich mich ja für den Kurs anmelden wollte.

Unterwegs hat sie mir dann von diesem beinahe Flugzeugunglück in New York erzählt. Habt ihr davon gehört?

Diese Leute haben wirklich richtig richtig Glück gehabt.

 

In Genf angekommen hatte ich dann Glück, weil an der Rezeption der Sprachschule jemand stand, der Deutsch konnte. Also habe ich mich für den Kurs eingetragen und meine Bücher dann direkt auch gekriegt. Montag um neun geht’s los und die Lehrerin spricht nur Französisch O.O

Das schreit nach Herausforderung.

Danach wollte ich zu einen Laden (ich sag nich, was für einer :D), aber der machte erst um zwölf auf und ich war schon um halb zehn da. L Also bin ich in ein Kaufhaus gegangen, das direkt da in der Nähe war und hab mir Schreibsachen für den Kurs gekauft. Ein Bleistift, ein Block, ein Vokabelheft und Karteikarten, damit ich alle Wörter noch in Englisch und Spanisch mitlernen kann. Außerdem habe ich anderthalb Stunden in einem Kaffe in der vierten Etage gesessen, was aber wirklich nett war, weil man über die Stadt gucken und die Kathedrale sehen konnte, die ich Montag hochgeklettert bin.

Danach bin ich noch durch das Kaufhaus geschlendert und hab den sogenannten „Swiss Shop“ gefunden. Da verkaufen die halt alles Artikel mit der Schweizer Fahne drauf und Taschenmesser und so was.

Die haben SO geile T-shirts. Einfach nur der Hammer. Ich hab mich echt weggelacht. Zum Beispiel Folgende:

  1. Man sieht zwei Taschenmesser und der Korkenzieher von dem einen steckt im Anderen. Unterschrift: Swiss Kamasutra.
  2. Der Schriftzug von Heinekebier (das man hier übrigens überall kriegt, warum auch immer?!) , steht nur glaube ich Swiss Bier drin und dann drunter: Drink Bier, save milk. Swiss Philosophie
  3. Man sieht einen Berg, dann kommt der Schriftzug von LOST (also der Serie) und dann steht drunter: in switzerland

Das möchte ich mir kaufen. HAHAHA. Ein Totaler Renner sind auch Kühe im Liebesakt auf diesen Shirts…zb. Im Sonnenuntergang.

Wenn ich noch einen Job hier finde, versuche ich Jedem eins mit zu bringen :D

Dann war es endlich kurz vor zwölf und den Rest der Zeit habe ich vor dem Laden gewartet, aber leider hatten die nix schönes L Und dafür so lange warten.

Auf dem Rückweg bin ich am Fluss vorbei gegangen und habe zufällig noch so einen Laden gefunden. Die hatten leider gar nicht erst, was ich suche, aber da hab ich ein total cooles T-shirt gefunden, was ich unbedingt holen muss…. Wenn ich Geld hab.

Im Moment hab ich nämlich keines mehr. :S

Na ja, brauch auch eigentlich nicht so dringend.

Ja, wie gesagt… auf dem Rückweg am Fluss lang und das Wasser ist so klar, dass verlockt einen zum rein springen. Schön blau und sauber… nur leider eiskalt.

Aber ich hab dann auch zum ersten mal die Fontäne im Hafen gesehen. Und zum ersten Mal war gestern auch das Wetter richtig gut, mit Sonne und blauem Himmel. Dunstig war es immer noch, aber langen nicht mehr so schlimm wie die ersten Tage und man konnte auch endlich mal die Umgebung sehen. Dann haben die Vögel noch gesungen und es war wie im Frühling. Richtig schön.

Um eins bin ich nach hause gefahren. Vorher habe ich bei dem Verkehrsunternehmen nach einer Monats- oder Schülerkarte für den Bus gefragt, weil ich ja jeden Montag und Mittwoch in die Stadt fahren muss, aber die kostet 45 CHF… das geht gerade nicht. Zum nächsten Monat dann. Das ist auch praktischer.

Ich war vor Amy zuhause, wo ziemlich reges Teiben herrschte, weil Joy da war, der Maler und noch irgendein Futzi für die Elektrik und Joy hat sich furchtbar für den Chef des Malers aufgeregt (warum auch immer) und der Maler scheint auch nicht mit ihm klar zu kommen, weil er anscheinend ein totaler Lump ist (aber er kommt aus Krefeld!)

Jedenfalls ist es lustig zu hören, wie Joy und der Maler sich unterhalten, weil Joy nicht so toll Französisch spricht sondern eher englisch und der Maler nur Deutsch und Französisch kann und kaum englisch und dann unterhalten die sich in einem absolut eigenartigen Mix aus Deutsch (weil der Maler die Wörter in englisch nicht weiß, obwohl Joy ja kein deutsch kann), Englisch und Französisch. Das ist sehr lustig anzuhören.

Um vier haben Amy und ich dann die Kinder von der Schule abgeholt und sind dann direkt nach Megeve gefahren. Bzw. war Amy zwischendurch noch eine Stunde einkaufen und wir waren erst um sechs da -.-

Die Großeltern waren wieder da und haben das Essen gemacht. Die wohnen wohl in Südfrankreich und waren jetzt für eine Woche hier und haben in der Wohnung von Verwandten gewohnt. Aber irgendwie hat die ganze Familie hier Wohnung.

 

Nach dem Spülen habe ich dann noch mit Amy und Michel eine Folge Law and Order geguckt (auf Englisch) und bin dann in die Heia.

 

Jetzt bin ich schon eine Woche hier. Letzte woche habe ich gedacht, Megeve würde mir besser gefallen, auch wenn mein Zimmer so klein ist wie unser GästeWC…. Aber jetzt wo der Schnee nicht mehr so toll ist und ich in Genf umgezogen bin und ein schönes, großes Zimmer habe, gefällt es mir glaube ich da doch besser :D

Die Zeit vergeht total schnell. Als ich letzten Freitag hier ankam und wir dann abends hier hingefahren sind und ich keinen kannte und dann noch bis halb elf gespült habe, da hab ich echt gedacht, was mach ich hier eigentlich? Ich fahr nächste Woche wieder nach hause :D

Aber jetzt find ich es gut, hier zu sein. Ich hoffe, ich lerne in dem Französischkurs ein paar Leute kennen.

 

Wir werden sehen. Jetzt sind es ja nur noch sechs Wochenenden und eins davon in Paris ;D

Also habt ein schönes Wochenende und ruht euch gut aus!

Mittlerweile ist es zehn vor acht und ich muss jetzt aufstehen. Um zehn haben die Kinder Skiunterricht und bis die gefrühstückt haben und in all ihren Sachen drin sind ist es eh kurz vor zehn und alle hetzten sich wieder ab (kommt euch das bekannt vor :D :D :D)

In der Zeit werde ich in die Touristeninformation gehen und gucken, ob es da Wlan gibt. Soll angeblich.

Wenn ihr das noch heute (Samstag) lest, dann gings.

Also machts gut!

 

 

 

 

17.1.09 10:20
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


krabbe (18.1.09 11:44)
Hey leute,
ich brauch dringend die Adresse von Renées Haus in Genf. Wo die über die Woche wohnt. Die meldet dich nicht...


mama (18.1.09 13:43)
Ich schreib dir über Mail


tim (25.1.09 12:41)
ja gute frage was sollte die frage !
eigendlich wollte ich so viele fragen stellen bis du keine lust mehr hattest zu schreiben.
aber mir sind keine fragen mehr eingefallen.
da hab ich einfach ürgend einm mist gefragt
ah genau mir geht es gut und wie get es dir heite?

Frage
brauchst du dein altes klp handy noch das motorola von papa, wen nein kann ich es haben?
ansonsten schöne grüße aus xanten und duisburg.
und denk mal an die schönen dinge des lebens!
wie z.b. an mich!


tim (25.1.09 12:45)
tim (25.1.09 12:41)
ja gute frage was sollte die frage !
eigendlich wollte ich so viele fragen stellen bis du keine lust mehr hattest zu schreiben.
aber mir sind keine fragen mehr eingefallen.
da hab ich einfach ürgend einm mist gefragt
ah genau mir geht es gut und wie get es dir heute?

Frage
brauchst du dein altes klp handy noch das motorola von papa, wen nein kann ich es haben?
ansonsten schöne grüße aus xanten und duisburg.
und denk mal an die schönen dinge des lebens!
wie z.b. an mich!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung